Qualität - fachuebersetzungen-recht.de

Navigation

Links

Qualität



Die Qualität der Übersetzung ist – besonders bei Rechtstexten – oberstes Gebot. Ungenauigkeiten in der Übersetzung können gravierende Folgen haben und letztlich sehr kostspielig sein. Mein Rat an Sie: sparen Sie nicht an der falschen Stelle!

Die Berufsbezeichnung „Übersetzer“ und/oder „Dolmetscher“ ist gesetzlich nicht geschützt, sie setzt – entgegen weit verbreiteter Ansicht – keine Berufsausbildung und keine Prüfung voraus. Daher ist das Qualitätsniveau der Übersetzer und Dolmetscher äußerst unterschiedlich.

Worauf sollten Sie achten?

Das Übersetzer-Diplom der Universität Heidelberg wird nach einem 4jährigen Vollzeitstudium, Erstellung einer Diplomarbeit und Bestehen einer Diplom-Prüfung verliehen. Der Titel „Diplom-Übersetzer“ ist daher geschützt und bürgt für eine hohe Qualität.

Die Ausbildung als Jurist und Tätigkeit als Rechtsanwalt verstärkt den bewußten Umgang mit Sprache. Oft ist für Mandanten das Amts- und Juristendeutsch in allgemein verständliches Deutsch zu „übersetzen“.

Ich biete, neben allgemeinsprachlichen Texten, Fachübersetzungen nur auf bestimmten Fachgebieten an (Recht, Wirtschaft, Politik, Geschichte). Auf diesen Gebieten bin ich Fachmann, auch durch meine Auslandsaufenthalte.

Ist Ihr Fachgebiet oder Ihre Sprachkombination nicht dabei?

Fragen Sie mich und ich werde versuchen, Ihnen einen qualifizierten Kollegen zu empfehlen oder gegebenenfalls in Zusammenarbeit mit einem Kollegen die Übersetzung erstellen.

In jedem Falle können Sie sicher sein, dass Sie in mir einen kompetenten Ansprechpartner haben, der für Sie erreichbar ist. Dadurch möchte ich mich von großen Übersetzungsbüros, die sämtliche Sprachen und Fachgebiete anbieten und ihre Aufträge außer Haus vergeben, unterscheiden.